20.08-30.08 KORSIKA: GR20 auf der Insel der Schönheit über den schwersten Wanderweg EUROPAS

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
20/08/2022 - 30/08/2022
den Ganzen Tag

Kategorie


© Titelbild Timo Horstschäfer https://flic.kr/p/hgAQxb CC BY-SA 2.0 Lizenz

Hallo liebe WanderInnen, 

hiermit wollen wir euch unsere alpine Wanderfahrt über den GR20 auf Korsika genauer vorstellen.

 

Anmeldung:

  • Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich . Aktuell sind alle Plätze belegt, ihr könnt euch aber für die Warteliste eintragen.
  • Eine Anzahlung in Höhe von 150€ ist nach Anmeldung und Bestätigung der Teilnahme zu entrichten. Die Restzahlung ist dann ca. 1 Monat vor der Fahrt fällig.

 

Was erwartet euch denn nun?

  • Auf der „Insel der Schönheit“ erwartet uns ein grandioses Wanderparadies: atemberaubende alpine Landschaften mit Meerblick, herrliche Bergseen und imposante Gipfel.
  • Anspruchsvolle Tages-Wandertouren für konditionsreiche Wanderer/Innen im alpinen Gelände, Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und alpine Erfahrung für Touren bis zu 22 km und bis zu 1500 hm im Aufstieg werden zwingend vorausgesetzt! Genaue Daten zu den Tagesetappen s. u.
  • Unterkunft in einfachen Ho(s)tels und Ferienwohnungen.
  • Reise von Bastia aus mit zwei 5-Sitzer Autos.

WANDERPROGRAMM:

Wir machen teils Etappenwanderungen, dann sind wir in zwei 5er Gruppen unterwegs. Teils machen wir auch Rundwanderungen, dann können alle zusammen wandern.

Grundsätzlich ist frühes Aufstehen angesagt mit Start der Wanderung gegen 7h früh. Die Unterkünfte sind extra so gewählt, dass wir quasi am Start der Wanderung übernachten und somit vom Bett direkt loswandern können oder die Anfahrt sehr kurz ist.

Hintergrund ist, dass Korsika im Sommer eine Schönwettergarantie mit strahlendem Sonnenschein hat. Aufstiege in der brütenden Mittagshitze sind zum Schutz des Kreislaufs unter allen Umständen zu vermeiden. Deshalb gilt ausnahmslos frühes Aufstehen um in der Morgenfrische aufzusteigen, mittags in der Sonne oben zu rasten und dann entspannt am Nachmittag abzusteigen.

An den meisten Tagen können individuelle Ruhetage an der jeweiligen Unterkunft eingelegt werden, sollte dies zur persönlichen Regeneration nötig sein.

Tag 1: Samstag 20.08 :

©  Mickael Boulenger CC BY 2.0 Lizenz https://flic.kr/p/5DT6p5

Treffpunkt um 20h00 am Flughafen Bastia. Für Anreise siehe weiter unten.

Knapp 2h Fahrt zur unserer Unterkunft Auberge de la Forêt bei Calenzana.

Übernachtung in Mehrbettzimmern. Gemeinschaftssanitäranlagen vorhanden.

Tag 2: Sonntag 21.08 :

Nach dem Aufstehen steht die erste Etappe vom GR20 direkt von unserer Unterkunft aus, an. Ziel ist Calenzana, berühmtes Dorf als Startpunkt vom GR20.

Während der Wanderung werden wir auf viele vollbeladene Wanderer treffen mit Gepäck (und Zelt) für 2 Wochen, während wir leicht mit Tagesgepäck unterwegs sind.

Gruppe 1 19.6km, 1435 hm auf und 1179hm ab, zzgl. 30min Anfahrt.

Gruppe 2 dementsprechend 19,6km, 1179hm auf, 1435hm ab, Start ab Unterkunft.

https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/21.08.2022-1-10-calenzana-refuge-de-l-ortu-di-u-piobbu-auberge-de/231455521/?share=%7Ezrmbpucz%244ossds4q

Anschließend ca. 2h Fahrt zur Unterkunft Hotel le Chalet wo wir 2 Nächte bleiben werden. Übernachtung in Mehrbettzimmern. Gemeinschaftssanitäranlagen vorhanden.

© David CC BY-NC-ND 2.0  Lizenz  https://flic.kr/p/6KnyoX

Tag 3: Montag 22.08 :

Heute steht die Wanderung auf den König der korsischen Berge an. Der Monte Cinto ist mit 2706m der höchste Punkt Korsikas. Bei klarem Wetter reicht die Sicht vom Gipfel zur Ost- und Westküste und die ganze korsische Bergwelt liegt einem zu Füßen.

Die Wanderung startet direkt an unserer Unterkunft und wir können alle gemeinsam in einer Gruppe die Tour machen, da selber Start- und Endpunkt. Nach der Tour übernachten wir noch eine Nacht dort.

12,5km, 1396hm auf und ab. https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/22.08.2022-2-10-hotel-le-chalet-haut-asco-monte-cinto-2706m-/231455610/?share=%7Ezrmbvebo%244ossds4r

© Jim Howard CC BY-NC 2.0  Lizenz https://flic.kr/p/LeX6iQ

Tag 4: Dienstag 23.08 :

Durch das Virutal mit überwältigenden Blick auf das Korsische Matterhorn, den Paglia Oraba geht es zur Ciottulu di i Mori Hütte, die höchstgelegene Berghütte Korsikas mit gutem Essen und traumhaften Blick ins Golo Tal, das anschließend auf dem Weg zur Unterkunft passiert wird.

Wir übernachten im  Hotel Castel de Vergio wo wir 1 Nacht bleiben werden. Übernachtung in Mehrbettzimmern. Gemeinschaftssanitäranlagen vorhanden.

https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/23.08.2022-3-10-castel-de-vergio-calasima-13-4km-944hm-auf-693hm-ab/233905165/?share=%7Ezs3qmkuz%244ossnwsd

Gruppe 1 13,4km, 944hm auf, 693hm ab, 1h45 Anfahrt zum Startpunkt bei Albertacce. Ende direkt an der Unterkunft.

Gruppe 2 dementsprechend 13,4km, 693hm auf, 944 hm ab, 2h Anfahrt zum Start, anschließend 45min Fahrt zur Unterkunft.

© akunamatata https://flic.kr/p/8jz4dw CC BY-ND 2.0 Lizenz

Tag 5: Mittwoch 24.08 :

Heute steht die Wanderung zum Ninosee (1743m) an. Verborgen in einer sanften Mulde ist der See ein von tiefgrünen Wiesenmatten und hohen Bergen umgebenes Bergparadies. An seinen Ufern weiden in Freiheit, Kühe, Schweine und Pferde, die sich gerne von Wanderern verwöhnen lassen.

https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/24.08.2022-4-10-castel-de-vergio-col-de-st.-pierre-lac-de-nino-/231455914/?share=%7Ezrmbgljn%244ossds4t

Gruppe 1 19,0km, 589hm auf, 948hm ab. Start von der Unterkunft

Gruppe 2 dementsprechend 19,0km, 948hm auf, 589hm ab, 15min Anfahrt

Anschließend ca. 1h Fahrt zur unserem Hotel HR in Corte, wo wir 2 Nächte bleiben werden. Übernachtung in 4 Studios mit eigenen Badezimmern. Ein Außenpool ist vorhanden.

© Sylvain CITERNE https://flic.kr/p/7cSPZe CC BY-ND 2.0 Lizenz

Tag 6: Donnerstag 25.08 :

Heute geht es über den Melosee (1711m), eines der meistbesuchten Wanderziele Korsikas mit zum Picknick einladenden Wiesenmatten am Ufer, zum Capitellosee (1930m), dem wohl schönsten Bergsee Korsikas, dramatisch umfasst von Felstürmen. Anschließend geht es über den GR20 Kamm vorbei an der Pietra-Piana-Hütte durch das märchenhafte, von Kaskaden gesäumte, Manganellotal runter nach Tattone. Dort nehmen wir den Zug zurück nach Corte(43min), Übernachtung in derselben Unterkunft.

21,3km, 1052hm auf, 1622hm ab. Ca. 30min Anfahrt zum Start. https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/25.08.2022-5-10-lac-de-melo-lac-de-capitello-nach-tattone-21.3km-/233906409/?share=%7Ezs3qtrdt%244ossnwtz

© Benjamin GW CC BY-SA 4.0 Lizenz https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lac_de_Capitello_-_Corse.jpg

Tag 7 Freitag 26.08 :

Heute steht die Umrundung des Monte d’Oro an, einem Felsparadies über dem Vizzavonapass, an. Dabei passieren wir Wälder, Wasserfälle, Felslandschaften und Hütten.

Anschließend 50min Fahrt zum Hotel Veronique in Appietto, wo wir 1 Nacht bleiben, inklusive Frühstück. Übernachtung in 2 Doppelzimmern und 1 Apartment, jeweils mit eigenen Badezimmern. Ein Außenpool ist vorhanden.

20,0km, 1360hm auf, 1469hm ab. Ca. 30min Anfahrt zum Start. Anschließend 3min Bahnfahrt zum Auto. https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/26.08.2022-6-10-vizzavona-monte-d-oro-umrumdung-nach-canaglia-20-0km-/233909695/?share=%7Ezs3ryozb%244ossnwuk

© Simon-Pierre Lucas https://flic.kr/p/2hhfUKb CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz

Tag 8 Samstag 27.08 :

Heute Vormittag steht zur Abwechslung nur eine Halbtagestour vom Dorf unserer Unterkunft auf den Rocher des Gozzi (716m) an. Dieser senkrecht zum Gravonatal hin abfallenden Felsgipfel ist eine Aussichtsloge par excellence. Von hier oben kann man das Treiben im fruchtbaren Schwemmland vor der Skyline und den Sandstränden Ajaccios beobachten.

6,6km, 388 hm auf und ab. https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/27.08.2022-7-10-appietto-rocher-des-gozzi-716m-punta-pastinaca/231456314/?share=%7Ezrmbvgcp%244ossdssa

Nachdem wir Ajaccio von oben bestaunt haben, fahren wir 20min dort hin und verbringen den restlichen Tag zur freien Erkundung der Altstadt, Museen und natürlich auch der Strände um dort endlich im Mittelmeer zu baden.

Anschließend ca. 1,5h Fahrt zum Hotel de la Poste in Aullène, wo wir 2 Nächte bleiben. Übernachtung in 2 Doppelzimmern und 2 Dreibettzimmern, jeweils mit eigenen Badezimmern.

© Mike McBey https://flic.kr/p/24zGtw9 CC BY 2.0 Lizenz

 

Tag 9: Sonntag 28.08 :

Über einen der malerischsten Anstiege der Insel geht es durch eine wilde Felslandschaft Richtung Asinau Hütte bevor es steil bergauf Richtung Monte Incudine (2134m) geht, der südlichste Zweitausender der Insel der eine phänomenale Rundschau bietet. Anschließend laufen wir durch die herrliche Omuccio Hochebene.

Gruppe 1 17,2km, 1491hm auf, 1179hm ab. Ca. 45min Anfahrt.

Gruppe 2 dementsprechend 17,2km, 1179hm auf, 1491hm ab. Ca. 45min Anfahrt.

https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/28.08.2022-8-10-col-de-bavella-punta-di-a-vacca-1611m-refuge/231456399/?share=%7Ezrmbz7gx%244ossdssa

© Jean Francois Bonachera CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz https://flic.kr/p/2jowos2

 

Tag 10: Montag 29.08 :

Heute steht unsere letzte Etappe des GR20 an. Diese schöne, teilweise anstrengende Waldwanderung mündet an der Paliri Hütte unterhalb des Blickfangs Punta Tafunata di i Paliri, ein von einem mächtigen Felsloch geschmückter Kletterberg. Nach gemütlicher Einkehr erfolgt der Rückweg.

Nach der Wanderung fahren wir ca. 2,5h über die Ostküste nach Norden und legen bei Bedarf noch eine Badepause am Meer ein bevor wir unsere letzte Unterkunft der Reise erreichen. In der Casa a Stretta in  Castello-di-Rostino haben wir 2 Apartments mit eigenen Badezimmern.

9,2km, 646hm auf und ab. Ca. 30min  Anfahrt. https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/29.08.2022-9-10-col-de-bavella-refuge-di-paliri-col-de-bavella/231456540/?share=%7Ezrmczthb%244ossdsse

© Jean-Baptiste Bellet CC BY 2.0 Lizenz https://flic.kr/p/6Xg4KL

Tag 11: Dienstag 30.08 :

An unserem letzten Reisetag haben wir nochmal ein Leckerbissen für die Genießer : den Monte Astu (1535m). Der Wanderweg zum Gipfel zählt als einer der schönsten Korsikas. Start im bezaubernden ursprünglichen Dorf Lama führt der Weg aussichtsreich , gesäumt von blühenden Zistrosen hinauf aufs großartig gelegenen Refuge du Prunincu, bevor es auf den Gipfel geht.

Anschließend knapp 1h Fahrt zum Flughafen.

12,9km, 1037hm auf und ab. Ca. 30min Anfahrt. https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/30.08.2022-10-10-lama-refuge-du-prunincu-monte-astu-1535m-12-9km-/231456608/?share=%7Ezrmcshan%244ossdsse

© Sylvain Guillaumon CC BY-SA 3.0 Lizenz https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Monte_Astu_7.JPG

 

Durchführbarkeit der Wanderungen:

Ende August ist das Wetter auf Korsika größtenteils trocken, warm und sonnig. Bei extremen Wetterumschwüngen passen und kürzen wir die Wanderungen gegebenenfalls  der Wettersituation an.

Unterkunft und Verpflegung:

Der Standard der Unterkünfte ist einfach aber ausreichend. Ein dünner Hüttenschlafsack ist zwingend mitzubringen für die ersten 4 Nächte in den Mehrbettzimmern der Hostels. Alle Unterkünfte verfügen über WCs und Duschen.

Die Verpflegung ist komplett exklusive, bis auf einmal Frühstück (s.o.). Frühstück/Halbpension bieten die meisten Hütten/Hotels kostenpflichtig an, die Abfrage diesbezüglich machen wir vor Abfahrt. Auf Korsika werden wir natürlich auch an Supermärkten vorbeikommen, wo Vorräte aufgefüllt werden können.

An-/Abreise, Transport vor Ort:

Am Samstag den 20.08.22 beginnt unsere Reise planmäßig um 20h00 am Flughafen Bastia.

Es bietet sich folgende Anreisen an (leider wurde der günstige Direktflug mit Easyjet aus dem Programm genommen):

– Eurowings Flug EW 8432 von Berlin (BER) nach Bastia (BIA). Abflug 17h50. Ankunft 19h55. Preis zur Zeit 119,99€

– Easyjet Flug EZS 4637 von Berlin (BER) nach Basel (BSL). Abflug 13h30. Ankunft 15h00. Anschließend Weiterflug EZS 1213 von Basel (BSL) nach Bastia(BIA). Abflug 18h35 Ankunft 19h55. Preis zur Zeit 84,59€

Am Dienstag den 30.08.22 endet unsere Reise planmäßig gegen 17h00 am Flughafen Bastia.

Es bietet sich folgende Abreise an:

– Easyjet Flug EJU 4730 von Bastia (BIA) nach Berlin (BER). Abflug 18h25 Ankunft 20h20. Preis zur Zeit 37,75€

Es steht euch natürlich frei früher nach Korsika anzureisen oder später abzureisen, solange ihr zeitlich passend zu uns dazukommt.

Wir haben 2 Kompakt-Klasse Mietwagen (Opel Corsa oder ähnlich) gebucht,  der Platz ist dementsprechend begrenzt.

Neben einem Wanderrucksack ist nur eine weitere kleine Tasche/Beutel erlaubt. Beschränkt euch auf das Nötigste. Koffer und Reisetaschen werden auf Grund des begrenzten Stauraums nicht geduldet!

Organisation:

Wir werden mit mindestens 2 Wanderleitern und 2 Fahrern unterwegs sein.

Corona:

Wir gehen davon aus, dass im Sommer in Frankreich immer noch 2G Zutrittsregeln für Unterkünfte und Restaurants gelten werden. Die Bereitschaft zum Zeitpunkt der Fahrt über den nötigen 2G Status (durch aktuelle Impfung/Booster) zu verfügen wird zwingend vorausgesetzt.

Ausrüstungs Hinweise:

Bezüglich der Ausrüstung gelten unsere Ausrüstungsstandards für Wanderungen in Gebirgen. Dies bedeutet, dass du Wanderschuhe mit ausreichend Schutz der Knöchel und dicker Sohle mit ausgeprägtem Sohlenprofil tragen musst. Ebenfalls sind angepasste Kleidung (z.B. keine Jeans ) Regendichte Jacke (falls Regen), und genügend Verpflegung (min. 2 Liter Getränke, ausreichend Essen) vorgeschrieben. Eine Packliste folgt nach der Anmeldung.

Kosten:

Der Preis für die Wanderfahrt liegt bei ca.  455 Euro + 27 Euro für nicht-UWB-Mitglieder.

Im Preis enthalten sind:

  • Mietwagen, Benzin, Unterkünfte, (Wander-)Parkplätze.

Nicht enthalten sind:

  • An- und Abreise nach Bastia, Korsika
  • komplette Verpflegung (bis auf 1x Frühstück)
  • private Ausgaben

 

  • Bei Fragen könnt ihr uns unter mehrtagesfahrten@uniwanderclub.de erreichen.
  • Euer UWB-Mehrtagesfahrtenteam, Aaron, Thomas & Micha