­čç│­čç┤Norwegen Wander-Roadtrip 23.06-02.07.2023 – ausgebucht

Karte nicht verf├╝gbar

Datum/Zeit
23/06/2023 - 02/07/2023
den Ganzen Tag

Kategorie


┬ę Titelbild Dan Kristiansen https://flic.kr/p/X9nW58 CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz

Hallo liebe WanderInnen,

da uns und euch die Wanderfahrt nach S├╝dnorwegen letzten Sommer gefallen hat, wollen wir auch diesen Sommer neue atemberaubende Naturschauspiele Norwegens erwandern. Auf unserem Wander Roadtrip kommen wir an verschiedenen wundersch├Ânen Orten vorbei : Kullaberg, Valdres, Jotunheimen, Galdh├Şpiggen (Top of Skandinavien, 2469m), Geirangerfjord, Alesund, Trollstige, Rondane, Oslo.

Was erwartet euch denn nun?

  • Atemberaubende Naturschauspiele und Midsommern├Ąchte in Norwegen.
  • Mittlere bis sehr anspruchsvolle Tages-Wandertouren f├╝r konditionsreiche Wanderer/Innen im normalen bis alpinen Gel├Ąnde. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit f├╝r Touren bis ca. ┬á20km und 1200 hm werden zwingend vorausgesetzt! Das Wanderterrain in Norwegen ist ├Ąu├čerst anspruchsvoll!
  • Unterkunft in Hotels, Ferienh├╝tten und Apartments.
  • Reise von Berlin aus mit einem 9-Sitzer Bus (2 Fahrer).

WANDERPROGRAMM:

Links zu den Unterk├╝nften sind hinter den Unterkunftsnamen hinterlegt.

Tag 0: Freitag 23.06 :

Um die lange Anreise nach Norwegen etwas zu entschlacken fahren wir diesmal bereits Freitag los. Abfahrt ist p├╝nktlich um 17h00 am Parkplatz vor dem S-Bahnhof Westkreuz, so dass ihr hierf├╝r keinen extra Urlaubstag nehmen m├╝sst.

Um 20h15 nehmen wir die F├Ąhre in Rostock, mit Ankunft um 22h15 im d├Ąnischen Gedser. Nach ca. 2h Fahrt erreichen wir kurz nach Mitternacht unser Hotel Sure Hotel by Best Western Dahls (3 3er Zimmer) bei L├Âddek├Âpinge in Schweden.┬á Am n├Ąchsten Morgen erwartet uns ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝cksbuffet im Hotel.

Tag 1: Samstag 24.06 :

┬ę Maria Eklind CC BY-SA 2.0 Lizenz https://flic.kr/p/2jrtsm2

Ca. 1h Fahrt. Unsere erste Wanderung dieser Fahrt f├╝hrt uns in das Naturreservat Kullaberg, eine markante Halbinsel an der nordwestlichen schwedischen ├ľresund-K├╝ste. Auf einer Rundtour erwarten us atemberaubende Ausblicke, steile Klippen, zerkl├╝ftete Felsvorspr├╝nge und ein Leuchtturm.

Detaillierte Tourenbeschreibung :  https://1drv.ms/b/s!Alqlg_7An-s_ge5ng8obnn8-tl1imA?e=nMBKFg

ca. 17km und 400hm Auf- und Abstieg (die Rundtour kann durch Verbindungswege flexibel verk├╝rzt werden bei zeitlichem Bedarf): https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/kullaberg/264300815/?share=%7Ezveufeqv%244ossyytq

Nach der Wanderung fahren wir ca. 2,5h f├╝r das Abendessen nach G├Âteborg und k├Ânnen gegebenenfalls noch einen kleinen Stadtspaziergang machen.

Anschlie├čend fahren wir noch ca. 3,75h zu unserem Hotel Cathinka Guldberg Hotell Gardermoen n├Ârdlich von Oslo (3 3er Zimmer). Am n├Ąchsten Morgen erwartet uns ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝cksbuffet im Hotel.

Tag 2: Sonntag 25.06 :

Nach 3,5h Autofahrt erreichen wir endlich die norwegischen Berge in der Valdesregion, diese liegt mitten im Herzen S├╝dnorwegens und erstreckt sich von bewaldeter und seenreicher H├╝gellandschaft im S├╝den zu Jotunheimens m├Ąchtigen Zweitausendern im Norden.

Unser Wanderziel ist der 1607m hohe Bitihorn, der eine gro├čartige Aussicht zu Jotunheimens s├╝dlichen Zweitausendern und gro├čen Teilen des n├Ârdlichen Valdres bietet.

┬ę Johannes1024 CC BY-SA 3.0 Lizenz https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bitihorn#/media/Datei%3AValdres_-_Bitihorn.JPG

6,4km, 600hm Auf- und Abstieg (coolere Bilder die aus Lizenzgr├╝nden hier nicht gepostet werden k├Ânnen unter dem Link).

https://www.outdooractive.com/en/route/hiking-route/valdres/bitihorn/56008206/

Nach ca. 15min Fahrt erreichen wir Beitost├Şlen. Wenn noch Zeit ist, kann noch eine kleine Wanderung auf den┬á Knauseh├Şgdi und Melbyfjellet hoch ├╝ber Beitost├Şlen gemacht werden.

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/valdres/knausehogdi/56745181/

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/valdres/melbyfjellet/56745260/

Anschlie├čend beziehen wir unser typisch norwegisches Cottage Knuts Hyttegrend in Beitost├Şlen. Es bietet eine Wohnk├╝che, wo wir abends gemeinsam kochen wollen, 3 Schlafzimmer, 2 B├Ąder und als besonderes Highlight eine eigene Sauna, wo uns unser ber├╝hmt ber├╝chtigter Menthol Aufguss erwartet ­čÖé

Gegen├╝ber befindet sich noch ein Supermarkt (Kiwi, bis 21h ge├Âffnet), wo pers├Ânliche Vorr├Ąte aufgef├╝llt werden k├Ânnen.

Tag 3: Montag 26.06 :

Ca. 30min Fahrt. Heute steht DIE klassische Gratwanderung in Jotunheimen schlechthin an.

Erstmal nehmen wir p├╝nktlich um 9h30 die F├Ąhre von Gjendesheim nach Memurubu. Von hier wandern wir auf dem Bessegen Grat zur├╝ck nach Gjendesheim. Landschaftlich ein Genuss bietet der „Sensengrat“ einen gleichzeitigen Blick hinunter auf den gr├╝nen See Gjende und den 400m h├Âher liegenden schwarzen See Bessvatnet, eins der bekanntesten Fotomotive Norwegens! Der h├Âchste Punkt des Grates ist der Veslfjellet mit 1743m.

ca. 16km und 1200hm Ab- und Aufstieg. (als Schlechtwettervariante und wenn man den Grat, der leichte Kletterpassagen aufweist, nicht gehen will, gibt es auch einen entspannten Wanderweg direkt am Seeufer zur├╝ck nach Gjendesheim).

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/norwegen/besseggen-grat/20049321/

┬ę Espen Faugstad https://flic.kr/p/K1aHu7 CC BY 2.0 Lizenz

Anschlie├čend ca. 2h Weiterfahrt zur Juvasshytta, Nordeuropas h├Âchstgelegene Touristenunterkunftsh├╝tte auf 1841m! (4er, 3er und 2er Zimmer). Am n├Ąchsten Morgen erwartet uns ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝cksbuffet im Hotel.

Tag 4: Dienstag 27.06 :

Heute ist der gro├če Tag, heute wird der Galdh├Şpiggen , Nordeuropas und Skandinaviens h├Âchster Berg mit 2469m erklommen!

Wir starten direkt von der Unterkunft. Der Weg zum Gipfel erfordert eine ├ťberquerung des Styggebreen-Gletschers, die einen professionellen Guide erfordert. Wir haben eine gef├╝hrte Tour gebucht, so dass wir sicher und professionell in einer Seilschaft mit ortskundigem Bergf├╝hrer ├╝ber den Gletscher Richtung Gipfel gef├╝hrt werden. (Der UWB und seine Wanderleiter sind nicht ausgebildet und nicht geeignet Gletscherquerungen zu leiten, die Wanderleitung obliegt dem bezahlten und gebuchten Bergf├╝hrer vor Ort). Es handelt sich um eine vergleichsweise einfache Gletschertour die f├╝r Kinder ab 7 Jahren angeboten wird, Vorkenntnise am Gletscher sind nicht n├Âtig. Das letzte St├╝ck zum Gipfel ist dann ein steiler, teils schneebedeckter Aufstieg, der nochmal Kraft und Ausdauer auf die Probe stellt. Bei klarem Blick bietet sich vom Gipfel eine atemberaubende Aussicht auf ganz Jotunheimen. Auf demselben Weg geht es wieder zur├╝ck zur Juvasshytta.

ca. 11km, 640hm Auf- und Abstieg. https://1drv.ms/b/s!Alqlg_7An-s_ge5oL-Ek5pm9DYzhag?e=gYc7ma

┬ę fnugry https://flic.kr/p/Psyk7Z CC BY-NC 2.0 Lizenz

Anschlie├čend fahren wir ca. 1,25h zum Polfoss Guesthouse and Hotel (5 Doppelzimmer). Am n├Ąchsten Morgen erwartet uns ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝cksbuffet im Hotel.

Tag 5: Mittwoch 28.06 :

Nach dem Fr├╝hst├╝ck fahren wir erstmal ca. 45min zum Dalsnibba Aussichtspunkt, auch Geiranger Skywalk genannt. Es handelt sich dabei um Europas h├Âchstgelegener mit Auto erreichbaren Fjordaussicht auf 1500m!

„Imagine standing on a mountain top, breathing good mountain air and enjoying the views over snow-covered mountains and the Geirangerfjord, part of the West Norwegian Fjords UNESCO World Heritage Site. “

„Mt. DalsnibbaÔÇÖs new viewing platform was officially opened in August 2016. Thanks to its ingenious floor surface and glass guard rail offering unimpeded views, Geiranger Skywalk gives you a sensation of floating ÔÇô though of course you are perfectly safe! With a clear drop of approx. 500 m beneath your feet, you can enjoy magnificent views of Geiranger and the fjord below, as well as across to the mountains and Bl├ąbreen glacier.“

┬ę Markus Trienke CC BY-SA 2.0 Lizenz https://flic.kr/p/KFkiMo

Nachdem wir die Aussicht genossen haben fahren wir ca. 45min weiter nach Geiranger und zum weltbekannten Geirangerfjord.

┬ę CC BY-NC 2.0 Lizenz https://flic.kr/p/fAVbop

Vom Hauptort Geiranger nehmen wir das Ausflugsschiff MS Geirangerfjord, dass uns nach ca. 1h Sightseeingfahrt auf dem Fjord an der Anlegestelle Skagehola direkt gegen├╝ber dem ber├╝hmten Wasserfall Sieben Schwestern rausl├Ąssst. ├ťber einen kettengesicherten Felspfad steigen wir hinauf zum malerischen verlassenen historischen Bergbauernhof Skagefla. Der Aufstieg bietet einmalige Panoramen des Fjords und des Wasserfalls. Kettengesichert und luftig im Fels geht es h├Âher zu den Almh├╝tten von Homlugsaetra, von wo aus die H├╝tten von Skagefla wie Spielzeug wirken. ├ťberweigend im Wald folgen wir einem Pfad an der fast senkrechten Abbruchkante Richtung Geiranger. Dabei kommen noch an der Felskanzel Preikestolen vorbei, die als einer der spektakul├Ąrsten Aussichtspunkte mit freien Blick auf den Fjord gilt.

┬ę Diego Delso CC BY-SA 4.0 Lizenz https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fiordo_de_Geiranger,_Noruega,_2019-09-07,_DD_30-34_PAN.jpg

ca. 7km und 550hm Auf- und Abstieg https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/skagehola-skagefla-homlungsaetra-geiranger/264871866/?share=%7Ezvhtonaz%244ossafak

Wenn noch Zeit ist, wollen wir anschlie├čend noch die beliebte Wanderung zum und hinter den Stors├Žterfossen Wasserfall machen.

ca. 3km,  250hm auf und ab.  https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/geiranger/wasserfall-storseterfossen/56038414/

Anschlie├čend fahren wir ca. 2,5h┬á zu unserem Aalesund Airport Hotel (4 DZ, 1 EZ) zum ├ťbernachten. Am n├Ąchsten Morgen erwartet uns ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝cksbuffet im Hotel.

Tag 6: Donnerstag 29.06 :

Alesund ist eine norwegische Hafenstadt an der Westk├╝ste des Landes die sich ├╝ber mehrere Inseln verteilt . Die Stadt ist bekannt f├╝r ihr durch Jugendstil gepr├Ągtes Zentrum, dieses wurde nach dem verheerenden Stadtbrand von 1904 wieder aufgebaut.

Bevor wir uns nachmittags die Stadt angucken und durch das Zentrum flanieren stehen 2 Wanderungen an.

┬ę Domenico Convertini https://flic.kr/p/XnWfS2 CC BY-SA 2.0 Lizenz

12min Anfahrt. Unsere erste Wanderung ist auf der Insel God├Şya, Ziel ist der 497m hohe Gipfel Storhornet, den wir auf einer Rundtour und Gratwanderung erwandern. Es erwarten uns spektakul├Ąre 360┬░ Panoramen mit Blicken ├╝ber Atlantik, Inseln, Alesund und den Zuckerhut.

ca. 7km und 500hm Auf- und Abstieg. https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/storhonet-497m-/265257257/?share=%7Ezvjmeg4e%244ossdmom

┬ę Domenico Convertini https://flic.kr/p/WXmweW CC BY-SA 2.0 Lizenz

30min Fahrt. Nun steht die zweite Wanderung des Tages auf den Sukkertoppen┬á – Alesunds „Zuckerhut“ und h├Âchster Berg an.┬á Er bietet einen fulminanten Rundblick von den Inseln Sunnmores bis zu den Sunnmorsalpen und nat├╝rlich einen direkten Blick runter in die Jugendstilstadt Alesund.

3,6km, 260hm Auf- und Abstieg. https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/nom_07_sukkertoppen/265160999/?share=%7Ezvjj4tbg%244ossddpf

Anschlie├čend folgt die Stadtbesichtigung.

Danach ca. 1,75h Weiterfahrt zu unserer Unterkunft Trollstigen Camping and Gjestegard , wo wir einen gro├čen Familienbungalow f├╝r uns haben. Enthalten ist auch eine K├╝che, wo wir kochen k├Ânnen.

Tag 7: Freitag 30.06 :

┬ę Clementp.fr https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:DSC07845-Panorama.jpg CC BY-SA 4.0 Lizenz

Der Trollstigen (Steig der Trolle) ist eine spektakul├Ąre Gebirgsstra├če, die sich ├╝ber 11 Haarnadelkurven an steil aufragenden Felsw├Ąnden den Berg hinauf schl├Ąngelt. Der charakteristische Wasserfall, Stigfossen, ist von gewaltigen Bergmassiven umrahmt, die H├Âhen von bis zu 1600 m erreichen.

Vom Trollstigen wandern wir auf die Trollveggen – die Trollwand – der h├Âchsten Felswand Europas! Es handelt sich um einen steilen Pfad in oftmals grobblockigem Gel├Ąnde, wo er teils als Pfad nich mehr erkennbar ist, Steinm├Ąnnchen weisen auch in diesem Ger├Âllgel├Ąnde den Weg. Am h├Âchsten Punkt der Wanderung f├Ąllt der Blick nahezu senkrecht hinab ins Romsdalen.

┬ę Ximonic CC BY-SA 4.0 Lizenz https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Trollryggen_and_Romsdalen_from_Stabbeskaret_in_Rauma,_M%C3%B8re_og_Romsdal,_Norway,_2019_July.jpg

ca. 10km, 900hm Auf- und Abstieg https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/nom_16_trollveggen/265161213/?share=%7Ezvjjgycg%244ossddpx

Nachdem wir noch die ganzen Aussichtspunkte an der Trollstige geno├čen haben fahren wir ca. 2h zur unserem Hotel Toftemo Turiststasjon (4 2er und 1 EZ). Am n├Ąchsten Morgen erwartet uns ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝cksbuffet im Hotel.

Tag 8: Samstag 01.07 :  

Heute wollen wir im Rondane Nationalpark, dem ├Ąltesten Norwegens,┬á wandern gehen.

┬ę Stichting Saxifraga https://commons.wikimedia.org/wiki/File:N,_Oppland,_Sel,_Peer_Gynt_Hytta_21,_Saxifraga-Jan_van_der_Straaten.jpg CC BY-SA 3.0 Lizenz

Ca. 30min Anfahrt. Wir starten an der Smuksjoseter Fjellstue Herberge auf 1130m die Klassiker Wanderung am Canyon Imbertglupen vorbei zur Peer Gynt H├╝tte, benannt nach dem legend├Ąren Rondane-Rentierj├Ąger. An der Peer Gynt H├╝tte kann man sich mit frischen Waffeln und Kaffee st├Ąrken, bevor optional der anspruchsvolle Anstieg auf den 1915m hohen Brakdalsbelgen ansteht, von dem sich faszinierenden Blicke in den Rondane Nationalpark und ins ferne Jotunheimen er├Âffnen. Zur├╝ck folgen wir der Canyonkante ├╝ber einen aussichtsreichen Bergr├╝cken.

ca. 15km, 900 hm Auf- und Abstieg. https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/peer-gynt-huette-brakdalsbelgen/265259982/?share=%7Ezvjnqbna%244ossdmig

Danach fahren wir ca. 4h nach Oslo zu unseren Anker Apartments im Stadtteil Gr├╝nerlokka (1 6er und 1 3er mit jeweils eigenem Bad).

Tag 9: Sonntag 02.07 :

Vormittags bietet sich noch ein Spaziergang f├╝r Fr├╝haufsteher durch die Innenstadt Oslos an, bevor unsere lange R├╝ckreise (Abfahrt 11h00) nach Berlin ansteht. Um 20h15 wollen wir die F├Ąhre im d├Ąnischen Gedser erreichen, die um 22h15 in Rostock ankommt. Auf der F├Ąhre k├Ânnen wir das letzte Mal die skandinavische D├Ąmmerung als Abschluss dieser grandiosen Mehrtagesfahrt genie├čen. Von Rostock sind wir dann nach ca. 2h Autofahrt gegen 0h15 in Berlin, wo unsere Fahrt endet. Als Notfall Back-up (bei Stau oder anderen ungeplanten Versp├Ątungen auf der Fahrt) besteht noch die M├Âglichkeit die F├Ąhre um 22h30 zu nehmen in Gedser, dann Ankunft in Rostock 0h30, Ankunft in Berlin ca. 2h30.

┬ę Bjoertvedt CC BY-SA 3.0 Lizenz https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Akershus_Geitholmen_IMG_9876.JPG#/media/File:Akershus_Geitholmen_IMG_9876.JPG┬á

┬ę Pudelek (Marcin Szala) CC BY-SA 4.0 Lizenz https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oslo_center_-_panorama.jpg#/media/File:Oslo_center_-_panorama.jpg┬á

Wetter und Durchf├╝hrbarkeit der Wanderungen:

Im Juni ist das Wetter in Norwegen tendenziell trocken und sonnig, Regen ist m├Âglich. Im Tal ist mit Temperaturen zwischen 10-25┬░C und in den Bergen zwischen 5-20┬░C zu rechnen. Bei extremen Wetterumschw├╝ngen passen und k├╝rzen wir die Wanderungen gegebenenfalls┬á der Wettersituation an.

Verpflegung:

Die Verpflegung (bis auf 6x Fr├╝hst├╝ck) ist komplett exklusive und ist von jedem selbst zu organisieren, insbesondere Fr├╝hst├╝ck und Lunch, am besten schon einiges haltbares aus Berlin mitbringen. Wir werden auch in Norwegen an Superm├Ąrkten vorbeikommen, beachtet das dortige erh├Âhte Preisniveau.

Abends ist prinzipiell ein Restaurant Besuch geplant, beachtet das erh├Âhte Preisniveau in Skandinavien.

An 1-2 Abenden, wo eine Gemeinschaftsk├╝che in den Unterk├╝nften vorhanden ist, wollen wir nach Absprache mit der Gruppe gemeinsam kochen.

An-/Abreise, Transport vor Ort:

Am Freitag den 23.06.23 beginnt unsere Reise p├╝nktlich um 17h00 in Berlin am S-Bahnhof Westkreuz.

Der 9-Sitzer Bus wird uns 10 Tage lange begleiten, zwischendurch nehmen wir auch F├Ąhren, insbesondere f├╝r die l├Ąngeren F├Ąhr├╝berfahrten am ersten (2h) und letzten (2h) Tag empfiehlt es sich, etwas gegen Seekrankheit dabei zu haben, sollte man daf├╝r anf├Ąllig sein! Wer noch nie auf Hoher See auf einem Schiff war, bringt im Zweifelsfall lieber was mit!

Nach 10 Tagen steht dann am Sonntag den 02.07 dann auch schon unsere R├╝ckreise nach Berlin an. Wir erwarten gegen 0h15 (2h30, falls es zeitliche Komplikationen gibt) am 03.07. wieder zur├╝ck in Berlin zu sein.

Neben einem Wanderrucksack ist nur eine weitere kleine Tasche/Beutel erlaubt. Beschr├Ąnkt euch auf das N├Âtigste. Koffer und Reisetaschen werden auf Grund des begrenzten Stauraums nicht geduldet!

Organisation:

Wir werden mit mindestens 2 Wanderleitern und 2 Fahrern unterwegs sein. Beim gemeinsamen Kochen wird die Hilfe von allen erwartet.

Ausr├╝stungs Hinweise:

Bez├╝glich der Ausr├╝stung gelten unsere┬áAusr├╝stungsstandards f├╝r Wanderungen┬áin Gebirgen. Dies bedeutet, dass du Wanderschuhe mit ausreichend Schutz der Kn├Âchel und dicker Sohle mit ausgepr├Ągtem Sohlenprofil tragen musst. Ebenfalls sind angepasste Kleidung (z.B. keine Jeans ) Regendichte Jacke (falls Regen), und gen├╝gend Verpflegung (min. 2 Liter Getr├Ąnke, ausreichend Essen) vorgeschrieben. Eine Packliste folgt nach der Anmeldung.

Kosten:

Der Preis für die Wanderfahrt liegt bei  ca. 830 Euro* + 27 Euro für nicht-UWB-Mitglieder.

*Wir behalten uns ausdr├╝cklich das Recht vor, den Preis nachtr├Ąglich anzupassen, sollte zum Zeitpunkt der Fahrt der Dieselpreis und/oder der Wechselkurs NOK-EUR sich vom aktuell kalkulierten Preis erheblich unterscheiden.

Im Preis enthalten sind:

  • 9-Sitzer Mietbus, Diesel, F├Ąhren Rostock-Gedser-Rostock, Maut, (Wander-)Parkpl├Ątze, Schiffe Gjendesheim-Memurubu und Geirangerfjord.
  • 9 ├ťbernachtungen in den angegebenen Unterk├╝nften (inkl. 6x Fr├╝hst├╝ck).
  • Bergf├╝hrer f├╝r Styggebreen-Gletscher und Galdhoppigen.
  • 1-2 gemeinsam zubereitete Abendessen

Nicht enthalten sind:

  • komplette Verpflegung (au├čer 6x Fr├╝hst├╝ck, 1-2 gemeinsam zubereitetes Abendessen)
  • private Ausgaben

Anmeldung:

  • Momentan sind alle Pl├Ątze vergeben, ihr k├Ânnt euch aber f├╝r die Warteliste eintragen.
  • Die Anmeldung ist unter folgendem Link m├Âglich :
  • https://forms.gle/P9tASfUyPG2Yru2u5
  • Die Pl├Ątze sind begrenzt, also am besten Link speichern und in die Tasten hauen┬á­čśë

 

  • Bei Fragen k├Ânnt ihr uns unter mehrtagesfahrten@uniwanderclub.de erreichen.
  • Euer UWB-Mehrtagesfahrtenteam, Aaron, Thomas & Micha