Ausgebucht – Tageswanderung im Elbsandsteingebirge am 04.02.2023

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
04/02/2023
den Ganzen Tag

Kategorie


Am Samstag, den 04. Februar 2023, reisen wir in die schöne Umgebung des Elbsansteingebirges und wandern vom bekannten Königstein nach Bad Schandau. [Ausgebucht]

Beitragsbild und Text: Morgane, privat. Online erstellt von Sebastian

 Gebiets-Infos

Das Elbsandsteingebirge (tschechisch Labské pískovce bzw. Labské pískovcové pohoří) ist ein vorwiegend aus Sandstein aufgebautes Mittelgebirge am Oberlauf der Elbe in Sachsen (Deutschland) und Nordböhmen (Tschechien). Es ist etwa 700 km² groß und erreicht Höhen bis 723 Meter über dem Meeresspiegel. Der deutsche Teil wird im Allgemeinen als Sächsische Schweiz, der tschechische als Böhmische Schweiz (České Švýcarsko) bezeichnet. Der Begriff „Sächsisch-Böhmische Schweiz“ (Českosaské Švýcarsko) ist davon abgeleitet.

Quelle dieser Gebietsbeschreibung: Wikipedia. Link zum Artikel und zu weiteren Informationen hier.

 Routen-Infos

Am 4.02 geht’s mal wieder für eine Tagesfahrt in die Sächsische Schweiz! Wir wandern auf Winterwanderwegen von Königstein nach Bad Schandau über mehrere Felsformationen. Da wir mit schon gebuchten EC-Tickets fahren, ist die Anmeldung schon freigeschaltet und eine Vorauszahlung wird notwendig sein.

Unsere Route: (14,5 km, 428+ Höhenmeter – ohne Glätte bis zu 700 hm möglich, Wanderleiterin Morgane)

Wir reisen entspannt und komfortabel mit dem EuroCity und der S-Bahn nach Königstein. Von dort geht es südlich der Elbe auf eine Wanderung voller Highlights:

  • Königstein
  • Pfaffenstein
  • Gohrisch
  • Papststein
  • Malerweg
  • Elbe, Blick auf Bad Schandau

 

 

Entspannt geht es später in unter 2,5 Stunden ohne Umsteigen mit der Bahn wieder zurück nach Berlin. Im Bordbistro des Eurocity Zuges besteht die Möglichkeit, tschechisches Essen (und frisch gezapftes Bier vom Faß!) zu speisen.

Unsere Wanderkarte.

 Treffpunkt & Zeiten

  • Im Zug, Uhrzeit: 7:16 (Hbf) oder 7:23 (Südkreuz) – Wagen und Plätze werden in einer separaten E Mail nach der Anmeldung und Platzbestätigung kommuniziert
  • zurück in Berlin: 18:40 Uhr

Corona Hinweise

  • Wir empfehlen generell vor Ankunft am Treffpunkt einen (Selbst)Test zu machen, beruht aber nur auf Freiwilliger Basis und wir überprüfen dies nicht.
  • Die Fahrt darf nicht angetreten werden, sollten unmittelbar vor Anreise Corona Symptome vorhanden sein. Falls dies der Fall sein sollte, kann kann kostenlos von der Fahrt zurückgetreten werden.
  • Für die öffentlichen Transportmitteln bitten wir weiterhin um Rücksicht (und Respekt gegenüber diejenigen Personen, die weiterhin eine Maske tragem möchten/müssen) sowie auch möglichst gewisse Abstände einzuhalten (insbesondere, solange ein klares Einverständnis der unmittelbar-nächsten Person nicht vorhanden ist).
  • ggf. eine Maske parat und dabei haben.
  • optional: Desinfektionsgel/-spray
  • Alle wichtigen Handlungsempfehlungen (in Bearbeitung) sind auch nochmal hier zusammengefasst. Für weitere Infos hier das Hygienekonzept des UWBs lesen.

 Schwierigkeitsgrad der Routen

anspruchsvolle Routen, eine gute Fitness ist notwendig

 Ausrüstungs-Infos

Bezüglich der Ausrüstung gelten unsere Ausrüstungsstandards für Wanderungen in Mittel/Gebirgen. Dies bedeutet, dass du Wanderstiefel mit Knöchelstützung und dem Wetter angepasste Kleidung (evtl. regendichte Kleidung, Regenjacke, keine Jeans), und genügend Verpflegung für einen langen Tag (min. 1 bis 2 Liter Getränke im Winter, ausreichend Essen) mitbringen musst.

Aus Sicherheitsgründen müssen wir auf die Einhaltung unserer Ausrüstungsstandards achten. Bei groben Verletzungen der Ausrüstungsstandards werden Teilnehmende von der Wanderung ausgeschlossen. Ein No-Go ist nicht ausreichendes Schuhwerk. Bitte schick uns rechtzeitig eine Email, wenn du dir unsicher bist, ob deine Ausrüstung unsere Standards erfüllt.

Optional mitbringen:

  • Desinfektionsgel/-spray für die Hände (z.B.für vor dem Essen oder Naseputzen).
  • Eine (Ersatz)maske
  • Warme kleidung, 2 Paar Socken, Mütze, Schal, Handschuhe, etwas zusätzliches zum Über/unterziehen.

Kosten & Mitgliedschaft

DB-Gruppen-Ticket: 19€

Das Ticket ist bereits für 9 Personen gekauft, zuggebunden und nicht stornierbar. Das Geld muss im Voraus an den UWB überwiesen werden (bitte davor auf die Bestätigungsmail warten!). Bei kurzfristigem nicht-Erscheinen muss der volle Fahrtpreis gezahlt werden!

Bei hoher Nachfrage kann kein zusätzliches Ticket mehr gekauft werden, aber die Anzahl der Interessierenden wird für zukünftige Fahrten in die Sächsische Schweiz berücksichtigt.

  • + 3,00 € für nicht Mitgliederinnen und Mitglieder des UWB*

Die Mitgliedschaft kann direkt auf einer Wanderung beantragt werden. Bitte Studiausweis etc. mitbringen!

*Unkostenbeitrag für die Organisation und Ausrüstung des Clubs.

 Anmeldung zur Wanderung

Die Anmeldungen werden nach dem Prinzip first come first serve vergeben.  Hier (<–Link) geht’s zur Anmeldung.

Die Anmeldeliste wird donnerstags verschickt. Dort erfährst du, ob du einen Platz erhalten hast, oder auf der Warteliste stehst.

Wir können dich nur mitnehmen, wenn du einen Platz erhalten hast oder später durch eine separate Nachricht von uns nachrückst.

Bitte sag und bis spätestens Donnerstag 10:00 Uhr per Email ab, wenn du deine Anmeldung stornieren willst. Die Erfahrung zeigt, dass bei einer späten Absage eine Neubesetzung in der Regel nicht mehr erfolgreich ist, sodass der Club auf den Kosten sitzen bleibt. Daher muss bei einer Absage nach Donnerstag Vormittag der Fahrtbeitrag trotzdem bezahlt werden!

Beitrag erstellt von Sebastian, Kommunikation 2022/23 – Wanderung geplant, sowie Text und Bilder von Morgane.