Märkische Schweiz

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
15/12/2018
08:00 - 18:30

Kategorie


Zum Jahresabschluss der Tagesfahrten begeben wir uns am Samstag, den 15. Dezember, in die Märkische Schweiz nach Buckow. Dort erwarten uns viele kleine und große Seen und weitere Highlights wie der Gummiweg, der Eiszeitgarten und das Naturdenkmal Reste der Wurzelfichte! Nach getaner Arbeit wärmen wir uns bei Speis und Trank wieder auf, bevor es zurück nach Berlin geht.

Routeninfo-Kurz

15,5 km, 96 Höhenmeter, Wanderleiter Thomas

Genussvolle Weihnachtswanderung in der Märkischen Schweiz (wer mag kann seine blinkende Weihnachtsmütze und Renntiergeweih zum Aufsetzen und Glühwein in seiner Thermoskanne mitbringen). Die Wanderung geht mit Einkehrmöglichkeiten auf dem Poetensteig u.a. durch die Wolfsschlucht, an Ausblicken und Gipfeln vorbei. Dabei werden wir viele historische Wegepunkte (s.u.) sehen, die zu entdecken sind.

Geplant ist neben der obligatorischen Mittagspause auch eine Einkehr in einer Gaststätte zur Mittags- Nachmittagszeit (Selbstbedienung, Toiletten), um sich aufzuwärmen und ein Kaffee, Tee oder Kakao zu genießen.

Auch auf etwaige Wettereinbrüche ist die Tour optimiert, so dass die Wanderung ggf. verkürzt werden kann, wenn uns der Dauerregen oder der Nebel erwischt und wir uns dann lieber den warmen Weihnachtsgenüssen, wie Glühwein und Lumumba widmen können.

Highlights in Stichpunkten:

– Poetensteig, Wolfsschlucht
– Buckowsee Promenade
– Ferdinandshöhe
– Eiszeitgarten Buckow
– Gummiweg
– Bismarckhöhe
– Schermützelsee
– Kneipp Kräutergarten
– Schlosspark Buckow
– Stöbbersee
– Heilig Geist Kapelle
– E11 Wanderweg
– Ziegenhals
– Großer Tornowsee
– Pritzhagener Mühle
– Großer Stein
– Dachsberg
– Wolfsschlucht
– Strandhotel Vier-Jahres-Zeiten
– Kneipp Wassertretstelle
– Kurpark Schermützelsee
– Weißer See
– Café am Markt (mit Niko’s Gruppe)

Routeninfo-Lang

20,8 km, 125 Höhenmeter, Wanderleiter Niko

Sportliche Weihnachtswanderung um Platz für das Weihnachtsessen zu schaffen! Wir starten im beschaulichen Buckow, durchqueren den Schlossgarten, erklimmen den Dachsberg, passieren unter anderem den großen Klobichsee und machen uns mit einem Umweg über den Wasserturm in Waldsieversdorf auf den Rückweg. Anschließend kann man sich bei Kaffee und Kuchen wieder aufwärmen.

Highlights:

  • Kneipp-Kräutergarten
  • Griepensee
  • Schlosspark
  • Schlossberg
  • Wolfsschlucht
  • Dachsberg
  • Poetensteig
  • Marienquelle
  • Grosser Tornowsee
  • Alte Mühle
  • Bodendenkmal Flugsanddüne
  • Grosser Klobichsee
  • Grosser Dabersee
  • Schwedenschanze
  • Himmelsleiter
  • Wasserturm Waldsieversdorf
  • Abendrothsee
  • Weisser See
  • Eiszeitgarten Buckow
  • Buckowsee
  • Ferdinandshöhe
  • Gummiweg
  • Bismarckhöhe
  • Schermützelsee

Für weitere Routeninfos siehe die verlinkten Wanderkarten zur kurzen Tour und langen Tour.

Schwierigkeitsgrad + Ausrüstung

Es handelt sich um keine körperlich anspruchsvolle Routen, eine gute Fitness wird dennoch vorrausgesetzt. Unsere Ausrüstungsstandards für Wanderungen in flachen Gebieten.

Bitte eine Stirnlampe mitbringen, falls wir im Dunkeln laufen müssen!

Treffpunkt und -zeit

08:10 Uhr
Ostkreuz Gleis 8
Rückankunft in Berlin gegen 18:28 Uhr.

Kosten

6,50 € (Schönes-Wochenend-Ticket)
+ 3,00 € für Nichtmitglieder

Anmeldung

First come, first serve. Anmeldung ab Sonntagabend  hier.

 

Bildquelle: A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace) – Eigenes Werk CC BY-SA 3.0